Router konfigurieren

In letzter Zeit kam häufiger die Frage auf, wie denn der Router zu konfigurieren ist. Obwohl es eigentlich nicht notwendig ist, eine Konfiguration durchzuführen, ergeben sich doch einige Vorteile für das Freifunk-Netz. So lässt sich zum Beispiel eine Kontaktadresse hinterlegen oder die GPS-Koordinaten eingeben, damit der Router auch am korrekten Standort auf der Karte erscheint.

attentionVorsicht! Beachtet bitte, dass bestimmten Einstellungen im Konfigurationsmenü den Zugriff auf den Router blockieren können! Wenn euch also bestimmte Einstellungen nicht klar sind, erstmal fragen!

Grundsätzlich ist die Konfiguration nicht schwer durchzuführen und selbsterklärend. Diese kleine Beschreibung zeigt die Einstellungen auf Basis der z.Zt. aktuellen Firmware 0.4.4. Bedenkt bitte, dass sich die Punkte oder auch die Darstellung in zukünftigen Softwareversionen geringfügig ändern können.

Erster Login

Zuerst sollte der Router über einen der gelben Ports (LAN, privates Netz) mit einem PC oder Laptop verbunden werden. Euer Rechner bekommt dann automatisch eine IP-Adresse aus dem privaten Netz, also dem Adressbereich 192.168.133.x zugewiesen. Das Webinterface des Routers ist mit dem Browser anschließend über die IP-Adresse 192.168.133.1 erreichbar. Es erscheint die Status-Seite des Routers, rechts oben kommt man über den Button „Login“ zur eigentlichen Konfiguration.

Statuspage

Statusseite des Routers bei Version 0.4.4

Hier gibt es eine erste kleine Hürde. Da der Router ein selbst signiertes Zertifikat verwendet, zeigt der Browser beim ersten Login eine Fehlermeldung an. Das Zertifikat muss zuerst bestätigt und dann übernommen werden.

Zertifikatsfehler

Zertifikatsfehler (Firefox)

Bestätigung

Bestätigung Fehler (Firefox)

Es erscheint nun ein Login-Fenster, in dem ihr euch mit dem Benutzer „root“ einloggen könnt. Ein Passwort ist hier im Moment noch nicht erforderlich und darf auch nicht eingegeben werden.

loginNach dem Login erscheint die eigentliche Konfigurationsoberfläche des Routers. Hier werden verschiedene Daten angezeigt, wie die Anzahl der Nachbarknoten, IP-Adresse, Version der Software, Name des Routers im Freifunk Netz usw.

Konfiguration des Routers

Startseite Konfiguration

Einstellungen

Die Eingabefelder für einen Knotennamen (erscheint nachher auf der Karte), Kontaktadresse, oder GPS-Koordinaten findet ihr unter dem Punkt „Einstellungen“. Weiterhin lassen sich hier die Funktion des Autoupdaters, die Darstellung des Routers auf der Karte oder auch der Zugriff auf den Router steuern. Darüber hinaus ist eine Einstellung der Maximalbandbreite möglich, die der Router über den eigenen Internetzugang belegen kann. Verändern sollte man diese Einstellung allerdings nur bei Anschlüssen, die eine Bandbreite < 6000Kbit haben. Wenn ihr mit dem Mauszeiger über die Eingabefelder oder Radiobuttons fahrt, erscheint jeweils ein kleines Fenster mit Erklärungen zu den einzelnen Punkten.

globale Systemeinstellungen des Routers

Einstellungsmenü

 

attentionAuf jeden Fall ist zu beachten, dass unter dem Punkt „SSH/HTTPS Zugriff“ mindestens ein Haken gesetzt ist, denn sonst ist ein Zugriff auf den Router nur noch über die Failsafe-Funktion von OpenWRT möglich!

Netzwerk

Unter diesem Menüpunkt können verschiedene Netzwerkeinstellungen vorgenommen werden. So kann z.B. ein privates Netz über WLAN eingerichtet oder der interne Switch des Routers umkonfiguriert werden.

Netzwerkeinstellungen des Routers

Netzwerksteinstellungen

attentionAuch hier solltet ihr nicht einfach gedankenlos an den Einstellungen herumspielen. Informiert euch bei uns ggf. vorher, was die Einstellungen bewirken!

 WifiScan

Unter diesem Menüpunkt können die WLAN-Kanäle abgescannt werden. Damit lassen sich z.B. weitere Freifunk-Netze in der Gegend erkennen sowie Empfangspegel feststellen.

WLAN-Scan

Sichtbare Netze in der Umgebung

Upgrade

Unter diesem Menüpunkt kann man eine neue Firmware flashen oder den Router auf die Standardeinstellungen zurücksetzen.

Firmware

Firmware-Updates

Passwort

Hier kann ein Login-Passwort für den Router vergeben werden. Standardmäßig ist kein Passwort gesetzt, da normalerweise nur der Zugriff aus dem privaten Netz möglich ist.

Passwort

Passwort Eingabe

attentionSolltet ihr den Zugriff aus dem Freifunk-Netz auf den Router erlauben, muss auf jeden Fall ein sicheres Passwort gesetzt werden!

Logout/Erweitert

Hier könnt ihr euch aus dem Router ausloggen (alternativ den Browser schließen)  bzw. einige erweiterte Einstellungen in den Menüs freigeben. Im Regelfall ist dort aber keine Änderung erforderlich.