Freifunk-Router im eigenen Netz

28 Feb

Mir ist in Gesprächen aufgefallen, dass es sich viele Leute zu schwer vorstellen, einen Freifunk-Router ins eigene Netz einzubinden. Wie einfach es tätsächlich geht, zeigt diese Beschreibung aus der Dokumentation der Meskit-Software. Dort wird anhand von Bildern erklärt, wie der Router einzubinden ist. Grundsätzlich ist keine Konfiguration des Routers erforderlich, von daher ist der Aufbau eines Freifunk-Routers auch ohne großartige IT-Kenntnisse möglich. Wer trotzdem Unterstützung benötigt, kann gerne Kontakt mit uns aufnehmen. Es wird sich dann sicherlich jemand finden, der bereit ist, einen geeigneten Standort für den Router auszuwählen und das Gerät gemeinsam mit euch aufzustellen. Geflashte Router stehen übrigens weiterhin genug zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.